Salat „Zarter Oktopus“

Wenn Sie das übliche hausgemachte Essen satt haben, wie zum Beispiel gekochter Buchweizen mit gebratenen Koteletts und den üblichen Salat aus Kohl und Karotten – ändern Sie dringend Ihre tägliche Ernährung! Eine großartige Lösung dafür ist eine Vielzahl von Meeresfrüchte und interessantem Gemüse. Der Salat, den wir Ihnen heute vorstellen möchten, hat genau diese Zutaten und wird Ihnen ein Meer an gastronomischem Genuss bescheren können. „Zarter Oktopus“ ist eine appetitliche Kombination aus frischen Salatblättern, Mini-Kirschtomaten, tiefschwarzen Oliven, Gourmet-Oktopus, Wachteleiern und würzigen blauen Zwiebeln. Dank Tintenfischfleisch und Wachteleiern wird der Salat mit Sättigung und Nährstoffen angereichert, und Gemüse hilft Ihren Körper mit Frische und Vitaminen zu füllen!

Salat Rezept

Um diesen originellen Salat zuzubereiten, benötigen Sie einige Lebensmittel:

– marinierter Oktopus (ca. 150 Gramm)

– Salatblätter (kleines Bündel)

– schwarze Oliven (ca. 80 Gramm)

– Kirschtomaten (4-5 Stück)

– Wachteleier (3 Stück)

– kleine blaue Zwiebel (1 Stück)

– Olivenöl (2 Esslöffel)

Salat Zutaten

 Kochzeit – 10 Minuten
 Anzahl der Portionen – 2
Vorbereitungsstufen und Empfehlungen

1. Fangen Sie mit der Zubereitung an. Nehmen Sie Wachteleier. Kochen Sie dazu Wasser in einem kleinen Topf und werfen Sie sofort Wachteleier dorthin. Sie reagieren normal auf Temperaturänderungen, so dass sie im Gegensatz zu Hühnereiern beim Eintauchen in kochendes Wasser nicht sofort reißen. Warten Sie einige Sekunden und fügen Sie etwas Salz in das Wasser hinzu, dann reduzieren Sie das Gas auf mittel. Kochen Sie diese Eier etwa 5 Minuten lang, um ein dickeres Eigelb zu erhalten. Dann das kochende Wasser abgießen, die Pfanne unter einen Eiswasserstrahl stellen, um die Eier abzukühlen. Dann muss man mit der Reinigung beginnen. Um die Wachteleier schonend zu reinigen, können Sie sie in eine Tasse geben, mit einem kleinen Teller abdecken und die Tasse in verschiedene Richtungen schwenken. Nan kann sie leicht schälen. Als nächstes die Eier halbieren.

appetitlicher Salat

2. Gehen Sie als Nächstes zu unserem Oktopus. In unserem Fall verwenden wir marinierten Oktopus, da sein Geschmack noch reicher und ausgeprägter ist, was dem Salat Würze verleiht. Daher ist er ideal, um Ihr Menü mit neuen und hellen Empfindungen zu verdünnen. Nehmen Sie eine Packung mit marinierten Oktopusssen, lassen Sie die Flüssigkeit ab und holen Sie sich die richtige Anzahl von Meeresbewohnern. Schütteln Sie jedes Stück beim Entfernen leicht, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dann die Oktopusse auf ein Brett legen und in kleine Stücke schneiden. Marinierte Oktopusse behalten fast alle ihre Eigenschaften, sodass sie mit leicht verdaulichem Protein, Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen B, A, C, E, K sowie einer Vielzahl von Mineralstoffen sättigen können.

leckerer Salat

3. Nehmen Sie nun die Salatblätter und spülen Sie jedes Blatt gründlich ab. Dann mit einem Papiertuch abtrocknen und mit einem Messer hacken.

origineller Salat

4. Öffnen Sie ein Glas Olivenkonserven und lassen Sie die Flüssigkeit ab (aber nicht alle, da die Oliven darin besser im Kühlschrank aufbewahrt werden und nicht austrocknen). Anschließend die benötigte Menge entnehmen und in eine Schüssel geben. Wir empfehlen, entkernte Früchte zu wählen, da sie beim Essen vom Salat keine Beschwerden verursachen. Dann die Oliven halbieren.

Meeresfrüchtesalat

5. Die Kirschtomaten in Wasser abspülen und die kleinen Blätter abreißen. Dann auf ein Schneidebrett legen und halbieren. Diese Wundertomaten sind zwar ein enger Verwandter der klassischen Frucht, aber ihr Geschmack ist extrem unterschiedlich. Kirschtomaten sind viel saftiger und süßer. Außerdem sind die Früchte recht elastisch und knacken beim Beißen im Mund wie eine saftige Bombe.

sanftiger Salat

6. Schälen Sie eine blaue Zwiebel und spülen Sie sie unter Wasser ab. Dann auf ein Schneidebrett legen und in dünne Ringe schneiden. Blaue Zwiebeln unterscheiden sich vom Üblichen durch ihre sanftere Schärfe, sodass Sie sie im Salat nicht deutlich spüren werden. Sie wird nur einen leichten scharfen Schleier hinzufügen.

heller Salat

7. Wenn Sie sicher sind, dass alle Zutaten bereits vorbereitet und in Gefäßen angeordnet sind, können Sie mit der letzten Phase fortfahren.

einfacher Salat

8. Nehmen Sie einen großen Teller und legen Sie Salatblätter darauf, dann die Hälften von Kirschtomaten, Oliven, Wachteleiern, Tintenfischstücken und blauen Zwiebelringen. Gießen Sie dann das gesamte kaltgepresste Olivenöl leicht ein. Falls gewünscht, können Sie zusätzliche Gewürze hinzufügen. Saftiger, leichter und leckerer Meeresfrüchtesalat ist bereitzum Verzehr!

leichter Salat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.