Salat „Soprano“

Salate zu kochen ist wie eine eigene Kunstform. Sie gelten als eines der vielfältigsten und vielseitigsten Gerichte der Welt. Heute ist ihre Klassifizierung unterteilt in: kalte klassische und moderne „warme“ Salate sowie komplexe, die etwa 1 Stunde oder länger dauern können, und einfache Salate oder „schnell“, deren Garvorgang nur wenige Minuten dauert. Dieses Gericht ist wirklich perfekt, denn der Salat kann zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen serviert werden, einen Feiertagstisch dekorieren oder die Speisekarte an Wochentagen verdünnen. Sie fördern eine gute Verdauung, das heißt, sie erhöhen die Verdaulichkeit der Nahrung. Saucen und Gewürze für Salate werden nicht nur für einen ausgeprägteren Geschmack benötigt. Das in Ölen und Gewürzen enthaltene Fett hüllt die Pflanzenpartikel in einen dünnen Film und schützt die Vitamine vor der Einwirkung von Sauerstoff. Verlieren Sie also keine Zeit und bereiten Sie unseren Salat namens „Soprano“ zu. Dieser Salat vereint appetitliche Zucchini, duftende Pilze, würzige Zwiebeln, saftige Tomaten, duftende Petersilie und köstliche Sojasauce. Nur ein paar Zutaten, die definitiv nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, aber ein Meer der Freude bereiten!

leichter Salat

Um diesen originellen Salat zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

– mittelgroße Zucchini (1 Stück)

– mittelgroße Tomaten (1 Stück)

– ein kleiner Bund Petersilie

– Champignons (ca. 4-5 Stück)

– Sojasauce (1 Esslöffel)

– Gewürze nach Geschmack

– Olivenöl

nahrhafter Salat

Kochzeit – 15 Minuten
Anzahl der Portionen – 2
Vorbereitungsstufen und Empfehlungen

1. Um zu beginnen, nehmen Sie eine Zucchini, spülen Sie sie gut unter Wasser ab und schneiden Sie den überschüssigen Schwanz ab. Dann mit einem Papiertuch abwischen und in mittelgroße Stücke schneiden. Dazu einfach das Gemüse halbieren und die beiden Hälften separat hacken. Danach die Zucchini leicht mit Olivenöl gießen und Gewürze hinzufügen (dies kann eine Mischung aus Paprika, Salz und Pfeffer sein). Die Zucchini mit den Händen gründlich mischen, damit die Sauce die Stücke sorgfältig umhüllt.

leckerer Salat

Anschließend die Zucchini einige Minuten ruhen lassen, damit die Sauce gut einzieht. Während dieser Zeit die Pfanne bei starker Hitze erhitzen und Olivenöl hinzufügen. Dann die Zucchinistücke in eine Pfanne geben und von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Interessanterweise enthält Zucchini Vitamin C, das die Kollagenproduktion anregt, was den Hautzustand deutlich verbessert. Vitamin A, das auch in Zucchini enthalten ist, verbessert deren Elastizität und Spannkraft, gleicht die Farbe aus und bekämpft vorzeitige Hautalterung. Und Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium werden für Herz, Gehirn, Muskeln und Leber benötigt.

Salat Rezept

2. Jetzt können Sie mit den Pilzen beginnen. Waschen Sie die Pilze gründlich vom Schmutz, trocknen und reinigen Sie die oberste dünne Schicht. Dann die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Auch die Champignons wie Zucchini in eine vorgeheizte Pfanne mit Öl geben und die Champignons ca. 7-8 Minuten braten. Während des Bratens Sojasauce zu den Pilzen geben und gründlich mischen. Anschließend die vorbereiteten Champignons zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Pilze sind mit einer großen Anzahl von Vitaminen gefüllt, ihre Zusammensetzung enthält die Vitamine B1, B2, B6, B12, D6, D12. Pilze sind mit einer großen Menge an Protein und Eisen ausgestattet und sehr kalorienarm.

gemischter Salat

 Viele Menschen haben nach dem Verzehr von Zwiebeln Angst vor Mundgeruch, aber mit blauen Zwiebeln ist alles viel einfacher! 

pikanter SalatEs ist nicht so scharf in Bezug auf die Schärfe und hat daher nicht zu viel Schärfe.Geben Sie die Zwiebeln auch zu den Pilzen, damit sie gründlich gebraten werden und den würzigen Geschmack von Pilzen noch mehr ergänzen.

Salat Zutaten Rezept

3. Spülen Sie die Tomate unter Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch. Dann den Strunk abreißen und das Gemüse in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten sich nicht ausbreiten und ihre Form verlieren, also wählen Sie wirklich elastische und feste Früchte.

Gemüsesalat

4. Nehmen Sie einen Bund Petersilie und spülen Sie ihn unter Wasser ab. Dann das Grün trocknen, auf ein Schneidebrett legen und hacken. Achten Sie darauf, dass die Petersilienblätter frisch und elastisch sind und keine trockenen Spitzen enthalten.

frischer Salat

6. Stellen Sie dann sicher, dass alle Zutaten für den letzten Schritt bereit sind. Geröstete Zucchini, Champignons auf eine Salatschüssel geben, Tomaten und blaue Zwiebeln hinzufügen, nach Belieben etwas würzen und mit Petersilie bestreuen. Das ist alles! Extrem leckerer, heller und duftender warmer Salat ist servierfertig! Guten Appetit! 

schmackhafter Salat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.